Waldeckische Jägerschaft Korbach e.V.
 

Bilder

Großes Interesse beim Erste-Hilfe Lehrgang für Hunde 11.12.2012 

Erste Hilfe am Hund / Jägerschaft veranstaltet Pilot-Lehrgang  Am 07.12.2011 veranstaltete die Waldeckische Jägerschaft zusammen mit der Tierarztpraxis Dr. Liedtke in Korbach einen Pilot-Lehrgang bei dem es um die Erste Hilfe von Hunden ging. Versehen unsere treuen Helfer und Freunde doch Tag ein Tag aus ihren „Dienst“ am und mit dem Menschen, so ist das Wissen für den „Fall des Falles“, also im Notfall nur bruchstückhaft vorhanden.  Aus diesem Grunde fanden sich die Teilnehmer in der Tierarztpraxis ein, um zusammen mit dem Team von Dr. Liedtke exemplarisch am Hund die erforderlichen Erstmaßnahmen zu erlernen. Es wurden Themen wie z.B. Verletzungen an Maul, Lefzen, Augen, Ohren sowie Verbände am Kopf und am Leib nach Schnittverletzungen als auch Maßnahmen nach abgerissenen Krallen, Vergiftungen, Unterkühlung und Hitzeschlag dargestellt und demonstriert.  Bei diesen Schritten wurde auch Wert auf die Eigensicherheit gelegt, d.h. ein verletzter Hund würde in seiner Not und unter Schmerzen auch evtl. seinen Besitzer beißen, so dass das Anlegen eines Hilfsmaulkorbes gleich zu Beginn demonstriert wurde.

Zum Schluss wurde den Teilnehmer exemplarisch ein Notfallkoffer vorgestellt, der in seiner Grundausstattung Einweghandschuhe, Seile, Mullbinden, Tupfer, Kochsalzlösung, Schere, Jodspray, Klammerpflaster, eine kleine Taschenlampe sowie die Nummer des Bereitschaftstierarztes beinhaltete.

Da dieser Lehrgang nicht nur im Kreise der Jägerschaft auf sehr großes Interesse gestoßen ist, wird diese Veranstaltung erneut im Laufe des Frühjahres angeboten. Eine rechtzeitige Bekanntgabe über die Tageszeitungen oder über die Homepage der Waldeckischen Jägerschaft wird sichergestellt.  (Tobias Brun)






Brauchbarkeitsprüfung voller Erfolg 21.10.2012

Brauchbarkeitsprüfung erfolgreich abgeschlossen „Ausbildungslehrgang für Hunde ein voller Erfolg“

Alle 5 gemeldeten Hunde  legten am 13.10.12 in Twistetal-Niederwaroldern die Brauchbarkeitsprüfung erfolgreich ab. Unter der Leitung des  Obmanns für das Hundewesen  der Waldeckischen Jägerschaft Andre Zulauf hatten sich die Teilnehmer seit April 2012 auf diese Prüfung wöchentlich  vorbereitet. Unser Bild zeigt neben den erfolgreichen Hunden mit deren Führern die Leistungsrichter, Ausbilder und Revierbeständer. Die Waldeckische Jägerschaft sieht in der Hundeausbildung eine wichtige Vereinsaufgabe. Interessenten und Hundeführer können sich jederzeit an den Verein wenden um zukünftige Ausbildungslehrgänge rund um den Hund zu erfahren.  (Tobias Brun)

 

E-Mail