Waldeckische Jägerschaft Korbach e.V.
 

Motorsägenlehrgang

Die Waldeckische Jägerschaft bietet am Samstag, den 17. April 2021 einen Motorsägenlehrgang nach UVV, von 9 Uhr bis 16 Uhr, für Selbstwerber von Hochsitzstangen, mit einem Forstwirtschaftsmeister, an.  Es werden theoretische und praktische Teile im sicheren Umgang mit der Motorsäge vermittelt. Schneidetechniken, Werben von Stangen und es wird ein Drückjagdbock gebaut. 

Voraussetzung zur Teilnahme ist die von der Berufsgenossenschaft vorgeschriebene Sicherheitskleidung (Schnittschutzhose, Schutzhelm mit Gehörschutz und Sicherheitsschuhe/ Stiefel mit Schnittschutz). Die Teilnahme ist auf 6 Personen begrenzt. Eigene Motorsägen müssen mitgebracht werden. 

Wir weisen darauf hin, dass sich an das Hygienekonzept zu halten ist. Während des Kurses ist Maskenpflicht.

Die Kosten je Teilnehmer betragen 65,00 €. Verpflegung aus dem Rucksack. 

Wegen des besonderen Unfallrisikos im Umgang mit der Motorsäge ist der Nachweis einer Lehrgangsteilnahme ab 01.11.2007 die Voraussetzung für die Selbstwerbung von Stangenholz im Forstbetrieb Pflicht. 

Interessenten können sich online (siehe unten) oder unter der Handynummer 0172 6441524 (Anna-Maria Hausmann) informieren und anmelden.

Den Teilnahmebetrag von 65,00 € wollen Sie bitte mit der Anmeldung auf das Konto der Waldeckischen Jägerschaft, IBAN: DE79 5236 0059 0000 0758 84, einzahlen. 

Nach Beendigung des Lehrganges erhält jeder Lehrgangsteilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.