Waldeckische Jägerschaft Korbach e.V.
 

Willkommen bei der

Waldeckischen Jägerschaft Korbach e.V.

 Aktuelles 

Änderung HJagdG: Verwendung von Nachtzieltechnik gemäß Waffengesetz wird nach Verkündung in Hessen erlaubt sein 

In der Plenumssitzung vom 24.03.2020 hat der Hessische Landtag den Entwurf zum „Gesetz zur effektiven Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest“, Drucksache Nr. 20/2567 beschlossen. Der LJV hatte zur geplanten Änderung des HJagdG bereits am 18. März 2020 ein Gespräch mit dem jagdpolitischen Sprecher der CDU-Fraktion Hessen, Markus Meysner, geführt und auf der Homepage sowie im Newsletter darüber berichtet.siehe Link: LJV Hessen

Abrichtelehrgang für Jagdgebrauchshunde wird verschoben

Das vorgesehene Probeschnüffeln am 01.04.2020 für einen neuen Jagdgebrauchshundelehrgang, zur Erlangung der Brauchbarkeit nach BPO Hessen, musste leider, wegen der Coronakrise abgesagt werden.  Es wird sobald wie möglich nachgeholt, es tut uns leid für die bereits 8 gemeldeten Gespanne. 

Keine Frühjahrsprüfungen bis zum 19. April 2020 

Das Präsidium des Jagdgebrauchshundverbandes e.V. (JGHV) hat vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung und der angespannten Lage zum neuartigen Coronavirus, in enger Absprache mit zahlreichen Zuchtvereinen und den Vertretern der Jagdgebrauchshundevereine, am 16. März 2020 beschlossen, seine Mitgliedsvereine dringlichst zu bitten ab sofort keinerlei Frühjahrsprüfungen durchzuführen. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 19. April 2020 in allen Bundesländern und ist auch dort anzuwenden, wo bis dato noch kein behördliches Veranstaltungsverbot besteht.
Weiterlesen 

Jägerprüfung wird ausgesetzt

Wie das Regierungspräsidium Kassel (Obere Jagdbehörde) am  17.03.2020 mitteilte, wird die Jägerprüfung in Hessen im Frühjahr 2020, beginnend mit der schriftlichen Prüfung am 25.04.2020, ausgesetzt.
siehe Link: LJV Hessen



 




 

 




 

E-Mail